Top Navigation

Dipl.-Ing. Helmut Bohr VDI


(Jahrgang: 1955)

Helmut Bohr

Dipl.-Ing. Maschinenbau

Unterer Kurweg 16

67316 Carlsberg

Telefon: +49 6356 / 963465

Mobil: +49 177 / 6635530

Fax: +49 6356 / 963495

EDV-Beratung@H-Bohr.de

http://www.h-bohr.de

Ausbildung

Diplom-Ingenieur an der RWTH Aachen
Fachbereich Maschinenbau
Studiengang Konstruktionstechnik
Fremdsprachen Englisch

Kompetenzen

Programmentwicklung SAP-R3
sehr erfahrener Senior-Entwickler
Abap-OO, Dialogprogrammierung, Einsatz von Design-Patterns im SAP-Bereich, Abap-Entwicklung, Web-Services
SAP-Kompetenz seit 1991
Anwendungsentwicklung seit 1982
Beratung SAP-Logistik
SAP R/3: MM,PP, Altdatenübernahme, Migration
SAP R/3: MM Customising
SAP R/3: ALE/IDOC-Schnittstellen, Workflow
SAP R/2: RM-PPS, RM-MAT, RV
Sprachen
Englisch (Projekterfahrung, internationaler Konzern)
Programmiersprachen
ABAP-OO, ABAP/4, SQL, COBOL,C, Fortran, Assembler 6502 und Z80, Xbase, Basic, Unix-Shell
SAP-Module
SAP-R3: MM-Materialwirtschaft,
SAP-R3: PP-Produktionsplanung
Prozesskenntnisse
Service- und Ersatzteilabwicklung
Zentrale Materialstammanlage und -verteilung
Serienfertigung im Lokomotivbau
Einzelfertigung im Anlagenbau
Spezielle Kenntnisse
Kundenspezifische Erweiterung der SES-Schnittstelle zum TREX
Kundenspezifische Erweiterungen im iPPE-Umfeld
LSMW, IDOC, ALE
SAP-R/2 RM-PPS, Migration R/2 nach R/3
Druckersteuerung und Anbindung im Hostumfeld
Schnittstellen Host-Unix-PC
Automatisierung von Schnittstellen

Projekterfahrung

Zeitraum: 2014-2016
Branche: Pharma
Projekt: SAM Konsolidierung der EMEA Sales Systeme
Aufgaben: Tätigkeiten in Bereich Cross Application und Technical Excellence

  • Kundenspezifische Schnittstellen und Programme übernehmen und anpassen
  • Unterstützung bei Systemupgrades SPDD/SPAU etc.
  • Verantwortlich für die Durchführung der Customizing und Workbench Transporte in der komplexen Systemlandschaft bis zum Golive
  • Durchführung von Performance Analysen und Beratung bei der Behebung der Probleme
  • Sicherstellung der HANA-Readyness
Zeitraum: 2014-2016
Branche: Pharma
Projekt: DiaDoc Support und Erweiterung
Aufgaben: Support und Erweiterung der Dokumentenschnittstelle

Zeitraum: 2010
Branche: Automobilbau
Projekt: PSDH+ Aufbau eines DATA-Hubs und Anbindung von externen Systeme
Aufgaben: Leitung der Entwicklercrew und Realisierung

  • Kundenspezifische Anwendungsentwicklung
  • Idoc-Schnittstellen zum OPTIK-System zur Versorgung des DATA-Hubs
  • RFC-Schittstellen zur Anbindung externer Abnehmer-Systeme
  • Webservices zur Anbindung externer Abnehmer-Systeme
Zeitraum: 2009-2013
Branche: Pharma
Projekt: DiaDoc Verwaltung von Dokumenten
Aufgaben: Entwicklung und Realisierung von kundenspezifischen Schnittstellen und SAP-Erweiterungen

  • Kundenspezifische Schnittstellen unter Verwendung von XML
  • Verwendung von Web-Services
  • Verwendung von Content-Servern und TREX-Fulltext-Recherche
  • Entwicklung einer erweiterten SES-Interface-Methode zur Volltext-indizierung von Dokumenten und Business-objekten
  • Anwendung von Shared Memory-Objekten
Zeitraum: 2009-2009
Branche: Pharma
Projekt: Speditionsanbindung
Aufgaben: Realisierung Userexits

  • Kundenspezifische Anpassungen
Zeitraum: 2007-2009
Branche: Automobilbau
Projekt: OPTIK Verwaltung von Konfigurationsmerkmalen und -regelwerken
Aufgaben: Leitung der Entwicklercrew und Realisierung

  • Kundenspezifische Anwendungsentwicklung in Abap-OO
  • Objektorientierte Anwendung mit Dialogteil und Datenbankbackend im SAP-Umfeld
  • Komplexe mehrteilige Grids mit dynamischen Feldkatalogen und variabler Achsenwahl
  • Programmstruktur nach MVC-Pattern aufgebaut
  • Backend unter Verwendung von Collections und Object-Manager- und Transaction-Manager-Techniken
Zeitraum: 2006-2007
Branche: Druckmaschinenbau
Projekt: BOSS Service- und Ersatzteilabwicklung
Aufgaben: Betreuung und Realisierung

  • Auswertung der Early-Watch-Reports
  • Performance Untersuchungen und Optimierung der problematischen Programme
  • Betreuung und Optimierung von Idoc-Schnittstellen
  • Bearbeitung und Realisierung von RFC”s
Zeitraum: 2005
Branche: Automobilbau
Projekt: PEP PDM Variantenkonfiguration
Aufgaben: Realisierung

  • Kundenspezifische iPPE-Erweiterungen
  • Erweiterungen im Navigationstree
  • Erweiterungen der Context-Menues
  • Dialogprogrammierung im iPPE-Umfeld
  • Erweitere iPPE-Daten mit eigener Datenhaltung und in die iPPE-Oberfläche integrierten Screens
  • Weiterentwicklung eines kundeneigenen Baukasteneditors für iPPE-Objekte mit komplexem Tree und mehreren ALV-Grids
  • Verwaltung von Objekten unter Verwendung von Drag-and-Drop-Technik
Zeitraum: 2004
Branche: Automobilbau
Projekt: E/E PDM Variantenkonfiguration Elektro/Elektronik
Aufgaben: Realisierung

  • Schnittstelle ALE/RFC nach SAP-iPPE
  • Anlegen und Ändern von iPPE-Objekten
  • Dialogprogrammierung im iPPE-Umfeld in Abap-OO
Zeitraum: 2004
Branche: Anlagenbau
Projekt: Security Sarbanes-Oxley Act
Aufgaben: Realisierung

  • Auswertungen Benutzerberechtigungen
Zeitraum: 2004
Branche: Anlagenbau
Projekt: Business Split
Aufgaben: Realisierung

  • Datenexporte für Migration
Zeitraum: 2004
Branche: Lokomotivbau
Projekt: SAP Benutzerbetreuung
Aufgaben: Support

  • Schnittstellenbetreuung und -pflege
  • Auswertungen auf SQL-Server
  • 2.Level-Support
Zeitraum: 2002-2003
Branche: Pharma
Projekt: Anbindung SAP an globales Materialstammsystem
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Customizing ALE-Idoc-Schnittstellen
  • Anpassung Materialstammschnittstelle
  • Konzeption und Programmierung kundenspezifischer Materialstammupload
  • Automatisierung Materialstammpflege
Zeitraum: 2001-2002
Branche: Pharma
Projekt: Migration SAP R/2 nach SAP R/3
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Customizing Materialstamm
  • Konzeption Workflow Materialstammanlage
  • Konzeption kundenspezifische Erweiterungen und Prüfungen
  • Materialstammerweiterungen (Dynpros und Datenbank)
Zeitraum: 2001-2003
Branche: Lokomotivbau
Projekt: SAP Benutzerbetreuung
Aufgaben: Support

  • Schnittstellenbetreuung und -pflege
  • Auswertungen auf SQL-Server
  • 2.Level-Support
Zeitraum: 2001
Branche: Lokomotivbau
Projekt: Aufbau Data-Warehouse
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Definition und Programmierung Datenextrakte aus SAP R/3
  • Aufbereitung unter LINUX
  • Verarbeitung auf MS-SQL-Server
  • Automatisierung aller Abläufe
Zeitraum: 2001
Branche: Lokomotivbau (Italien)
Projekt: Migration Altsystem nach SAP R/3 Projektsprache Englisch
Aufgaben: Konzeption und Realisierung (LSMW)

  • Stammdatenübernahme
  • Bestandsübernahme
Zeitraum: 2000
Branche: Einzelhandel
Projekt: Migration SAP R/3 nach SAP R/3
Aufgaben: Konzeption und Realisierung (Batch-Input)

  • Stammdatenübernahme
  • Belegübernahme
  • Schnittstellen
Zeitraum: 2000
Branche: Lokomotivbau
Projekt: SAP Benutzerbetreuung
Aufgaben: Support

  • Schnittstellenanpassung
  • Auswertungen auf SQL-Server
  • 2.Level-Support
Zeitraum: 2000
Branche: Lokomotivbau
Projekt: Migration SAP R/2 nach SAP R/3
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Konzeption und Programmierung Datenexporte
  • Datenkonsolidierung auf SQL-Server
  • Datenimporte: Bestellungen, Stücklisten, Materialstämme
Zeitraum: 1999
Branche: Einzelhandel
Projekt: Migration SAP R/3 nach SAP R/3
Aufgaben: Konzeption und Realisierung (Batch-Input)

  • Stammdatenübernahme
  • komplette Belegübernahme mit RFBIBL00
Zeitraum: 1998-1999
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Y2000
Aufgaben: Leitung und Realisierung

  • Projektleitung
  • ISW Anpassung PPS-Software
Zeitraum: 1998
Branche: Einzelhandel
Projekt: Einführung SAP R/3
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Stammdatenübernahme
  • Belegübernahme
  • Konzeption und Entwicklung von Schnittstellen
Zeitraum: 1997-1998
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Releasewechsel SAP R/2 4.3=>5.0
Aufgaben: Teilleitung und Realisierung

  • Beratung, Kernteamschulung
  • Modulverantwortung für das Modul RM-PPS
  • Abap-Umstellung und Test
Zeitraum: 1997-1998
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Kundensupport
Aufgaben: Leitung und Support

  • Projektleitung Kundenbetreuung
  • Betreuung SAP R/2 Einsatz
  • Betreuung ISW Einsatz
Zeitraum: 1996-1997
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Releasewechsel SAP R/2 4.3=>5.0
Aufgaben: Teilleitung und Realisierung

  • Projektkoordination
  • Beratung, Kernteamschulung
  • Modulveranwortung für das Modul RM-PPS
  • Druckeranbindung
  • Schnittstellen
Zeitraum: 1995-1996
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Einfhrung der SAP R/2 (4.3) Komponenten RM-MAT, RV im Servicebereich
Aufgaben: Realisierung

  • Anbindung ans RM-PPS
  • Beratung, Schulung
  • Programmierung einer Schnittstelle zur Anbindung eines externen Stücklistensystems an SAP
Zeitraum: 1995-1996
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Einfhrung der SAP R/2 (4.3) Komponente RM-PPS
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Konzeption
  • Projektkoordination
  • Beratung, Schulung
  • Programmierung
Zeitraum: 1995
Branche: Maschinen fr Automobilindustrie
Projekt: Einfhrung der SAP R/2 (5.0) Komponente RM-PPS
Aufgaben: Konzeption

  • Konzeption
  • Beratung, Schulung
Zeitraum: 1994
Branche: Konsumgüter
Projekt: RM-PPS-Outsourcing
Aufgaben: Realisierung

  • Bearbeitung Druckerprobleme
Zeitraum: 1993-1995
Branche: Lokomotivbau – Bereich Neubau
Projekt: Einfhrung der SAP R/2 (5.0) Komponente RM-PPS
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Konzeption
  • Beratung, Schulung
  • Schnittstellen zu einem externen Materialwirtschaftssystem
  • Programmierung einer speziellen Materialdisposition
Zeitraum: 1991
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: SAP R/2 (4.3) RM-PPS Einführung
Aufgaben: Realisierung

  • Programmierung Schnittstellen
Zeitraum: 1984-1994
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Applikationsentwicklung
Aufgaben: Konzeption und Realisierung

  • Neuentwicklung, Einführung und langjährige Pflege eines Auftragsstücklistensystems
  • Integration der Individualsysteme
  • Schnittstellen von und nach SAP
  • Entwicklung und Einführung eines CICS-Druckerspoolers
  • Neuentwicklung, Einführung und langjährige Pflege eines Versandabwicklungssystems
Zeitraum: 1982-1984
Branche: Anlagen-/Maschinenbau
Projekt: Applikationsentwicklung CAD
Aufgaben: Realisierung

  • Entwicklung Bauteilbibliotheken
  • Entwicklung und Einsatz von CAD-Software

Branchenerfahrung

Maschinenbau / Anlagenbau, Einzelfertiger, Serienfertiger, Einzelhandel / Filialkette international, Lokomotivbau, Pharma, Automobilbau, Druckmaschinenbau


, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,